Sponsoren

frueh350.jpg

Sie sind Besucher #

Mitglieder-Login






Passwort vergessen?

Vorbereitung 2016/17

pdf.gif

Trainingsstart der D-Junioren

An alle D-Junioren des TSV Braunsbach. Jahrgang 2004+2005.

Am kommenden Montag 22.08.2016 von 18:00Uhr bis 19:30Uhr starten wir mit dem Fußballtraining für die neue Saison 2016/2017 auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Braunsbach. Treffpunkt am Vereinsheim. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung.

Uwe, Dietmar und Günter

 
ehemaliges TSV-Mitglied bei Olympia in Rio

Nach 112 Jahren findet bei den Olympischen Spielen in Rio wieder ein Golf-Turnier statt. Den ersten Schlag nach 112 Jahren zur Eröffnung des Turniers vollzog Miriam Nagl  für das Gastgeberland Brasilien. Miriam ist in Brasilien geboren, hat deutsche Eltern und neben der deutschen auch die brasilianische Staatsbürgerschaft. Miriam Nagl  spielte auch schon für Deutschland und war bis zu einem Skiunfall Profi-Golferin in den USA. Vor 2 Jahren erhielt Sie eine Einladung zur brasilianischen Nationalmannschaft wodurch sie automatisch bei Olympia startberechtigt war. Auch ohne diesen Gastgeber-Vorteil wäre sie wohl dabei gewesen, denn sie gehört zu den besten 60 Spielerinnen der Welt.

Miriam Nagl Miriam Nagl ist ehemaliges Mitglied des TSV Braunsbach. Sie wohnte von 1989 - 1991 in Braunsbach im Schönblick.

Auf dem Bild aus dem Jahr 1990 steht sie vorne ganz rechts.

Miriam Nagl 1990 

 PS: Sommergewinnspiel:
Wer kennt alle weiteren Personen auf dem Bild ? E-Mail an: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst

Zu gewinnen gibt es nix ;-) 

 
Pokal: TSV am Mittwoch auswärts beim SSV Schwäbisch Hall

 Der TSV trifft am Mittwoch 18:30 Uhr auswärst auf den SSV Schwäbisch Hall. Der Kreisliga A Aufsteiger setzte mit seinem Sieg in der zweiten Pokalrunde gegen den Bezirksligisten aus Weikersheim ein erstes Ausrufezeichen. Da in Braunsbach nach der Unwetterkatastrophe derzeit noch kein Sportplatz bespielbar ist gilt der Dank dem SSV Schwäbisch Hall der dem Wunsch des TSV nachkam und das Heimrecht mit dem TSV tauschte.

 
TSV gewinnt im Pokal gegen ESV Crailsheim mit 4:1

Der TSV übersteht die zweite Pokalrunde mit einem jederzeit ungefährdeten 4:1 Sieg. Daniel Walz hatte den TSV in der 16. Minute per Kopf mit 1:0 in Führung gebracht. Maximilian Hille sorgte in der 30. Minute per Elfmeter für die 2:0 Führung. Der ESV stellte nur eine Minute später den alten Abstand wieder her. Erneut Daniel Walz (49.) und Benni Neu (70.) sorgten in der zweiten Halbzeit mit ihren beiden Toren für einen auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg.
Am kommenden Mittwoch spielt der TSV im Pokal in der dritten Runde erneut auswärts beim SSV Schwäbisch Hall. Auf Wunsch des TSV wurde das Heimrecht des TSV mit dem SSV getauscht da nach der Naturkatastrophe in Braunsbach sowohl der Kunstrasen- wie auch das Rasenspielfeld noch nicht bespielbar sind.

 
Bezirkspokal 2. Runde: TSV am Samstag in Crailsheim

Am Samstag ist der TSV um 18 Uhr zu Gast beim ESV Crailsheim. Der ESV geht als Aufsteiger in die Saison der Kreisliga A2 und dürfte nach dem Aufstieg noch reichlich Euphorie mitbringen. Der TSV möchte mit einer konzentrierten geschlossenen Mannschaftsleistung die Partie für sich entscheiden und in die dritte Pokalrunde einziehen.

 
TSV unterliegt beim TSV Gerabronn mit 3:1

 Am Mittwochabend unterliegt der TSV bei einem weiteren Testspiel mit 1:3. Der TSV hatte den besseren Start doch nach 15 Minuten war der Gastgeber besser im Spiel. Nach einer insgesamt ausgeglichenen ersten Hälfte gelang dem TSV Gerabronn kurz vor dem Seitenwechsel die 1:0 Führung die Maximilian Hille in der zweiten Halbzeit ausgleichen konnte. Mitte der zweiten Halbzeit schwanden beim bis dahin starken Gastgeber die Kräfte etwas doch der TSV versäumte es den Vorteil in Tore umzumünzen. Anders die Heimelf die nach einem Fehler in der Braunsbacher Hintermannschaft zunächst die Führung erzielte und mit dem Schlusspfiff den Treffer zum 3:1 Endstand markieren konnte.

Am Ende ein glücklicher aber auch nicht unverdienter Sieg des B-Ligisten der in dieser Saison zu den absoluten Titelaspiranten zählen wird.

 

 
TSV gewinnt gegen Altenmünster II mit 2:1

 Der TSV gewinnt in Altenmünster gegen die Kreisliga A Mannschaft verdient mit 2:1. Maximillian Hille brachte den TSV in der 34. Minute mit 1:0 in Führung. Nachdem der TSV mehrere gute Tormöglichkeiten nicht verwerten konnte kam der VfR etwas überraschend in der 61. Minute nach schönem Konter durch Khananit zum Ausgleich. Durch einen Freistoß von Kai Gfrärer ging der TSV in der 72. Minute wieder in Führung. In der Schlussphase hatte der TSV weitere gute Möglichkeiten die leider ungenutzt blieben. Am Ende gewinnt der TSV knapp aber verdient und zieht in die nächste Pokalrunde ein.

 
Fussball Aktive: Am Sonntag 15 Uhr erstes Pokalspiel

Am Sonntag spielt der TSV auswärts beim Crailsheimer Traditionsclub VfR Altenmünster II. Die zweite Mannschaft des VfR spielt in der Kreisliga A2. Spielbeginn in der ersten Pokalrunde ist am Sonntag um 15:00 Uhr in Crailsheim.

 
Finalrunde beim Beachvolleyballturnier

Beide TSV-Teams erreichten beim Beachvolleyballturnier in Wolpertshausen am Wochenende die Finalrunde der besten 16 Teams. "Geschüttelt, nicht gerührt" verlor sein Achtelfinale und wurde 14. "Martini Eiskalt" zeigte im Viertelfinale gegen den späteren Sieger ein starkes Match und verlor nur knapp (Gesamtplatz 6). Am Ende war es wieder ein rundherum tolles Turnier.